Back to School – 3 einfache coole DIY Ideen für deinen Arbeitsplatz

So, nach einer kleinen kreativen Pause melde ich mich auch endlich mal mit einer neuen DIY Idee zurück. Um genau zu sein, sogar mit drei ganz einfachen, bunten und fröhlichen DIY Ideen, mit denen ihr euren Arbeitsplatz aufpeppen könnt. Zusammen mit ein paar anderen Bloggerinnen habe ich mich nämlich für eine „Back to School“-Themenwoche zusammengetan.

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Schaut auch unbedingt bei den anderen Teilnehmerinnen vorbei, dort findet ihr viele, tolle Posts zum Thema back to school. Mit dabei sind:

Ich habe die letzten Tage damit verbracht meinen Arbeitsbereich ein wenig schöner zu gestalten und meine vielen DIY Materialien mal ordentlich zu sortieren. Da ich mittlerweile eine ziemlich große Sammlung an Stiften habe, kann ich einen neuen Stiftehalter sehr gut gebrauchen. Deswegen habe ich mir aus ein paar Bügelperlen einen hübschen Stiftehalter gebastelt. Aus Bügelperlen kann man nämlich noch so viel mehr machen, als einfache Bildchen. Zum Beispiel habe ich euch ja schon gezeigt, dass man aus Bügelperlen auch coole Lettering Schriftzüge gestalten kann.

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Für den DIY Stiftehalter braucht man:
Und so wird der Stiftehalter gebastelt:
  1. Überlegt euch zuerst wie groß euer Stiftehalter werden soll und legt dann einen Kreisfläche mit Bügelperlen aus. Das wird später der Boden.
  2. Legt danach das Backpapier über euer Bild und bügelt vorsichtig darüber. Alle Bügelperlen sollten gut miteinander verbunden sein.
  3. Lasst die Bügelperlen in der Form abkühlen und legt dabei ein Buch oder Brett darauf. So bleibt euer Boden schön gerade.
  4. Anschließend löst ihr den Boden aus der Form und legt auf die andere Seite das Backpapier und bügelt auch hier noch einmal ganz kurz darüber.
  5. Lasst die Bügelperlen wieder abkühlen und legt dabei wieder ein Buch oder Ähnliches darauf.
  6. Als Nächstes legt ihr einen Ring aus Bügelperlen. Der Umfang muss genau so groß sein, wie der eures Bodens.
  7. Wiederholt Schritt 2 – 4 und fertigt so viele Ringe, wie hoch eurer Stiftehalter werden soll. (Die Ringe werden gestapelt)
  8. Streicht nun einen der Ringe mit Kleber ein und legt ihn auf euren Boden. Klebt nach und nach alle Ringe auf.
  9. Lasst alles gut trocknen und fertig ist euer DIY Stiftehalter!

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Jetzt brauchen wir natürlich auch noch ein paar hübsche Stifte für unseren Stiftehalter. Wie gesagt, mittlerweile habe ich mir eine ganz schöne große Sammlung an Stiften zugelegt. Hübsch sind davon aber die wenigsten. 🙂 Also habe ich mir ein paar langweilige Bleistifte genommen und sie ein wenig aufgehübscht. So ein paar motivierende Worte können beim Lernen oder Arbeiten ja wirklich nicht schaden. In meiner Studienzeit wäre sowas wie „erst Lernen, dann Facebook“ ganz gut gewesen, davon habe ich mich nämlich immer sehr leicht ablenken lassen. Und was müsste auf eurem Stift stehen?

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz
Zum Bleistifte aufpeppen braucht man:
  • Bleistifte /Partnerlink
  • Acrylfarbe, oder besser Lackfarbe /Partnerlink
  • Pinsel
  • schwarzer, wasserfester Stift
  • Kreppband
Und so könnt ihr eure Bleistifte aufpeppen:
  1. Klebt zuerst die Flächen an den Stiften ab, die nicht angemalt werden sollen. (Radiergummiteil, Spitze)
  2. Malt dann die Bleistifte mit der Farbe an. Streicht die Farbe immer gut vom Anfang bis zum Ende des Stiftes, damit keine unschönen Kanten entstehen.
  3. Lasst die Farbe gut trocknen. Eventuell müsst ihr noch mal drüber malen.
  4. Entfernt vorsichtig das Klebeband.
  5. Nun nehmt ihr den Schwarzen Stift und schreibt ein paar nette Worte auf eure Bleistifte. Fertig!
Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Und zu guter Letzt, habe ich noch ein paar langweilige Büroklammern verschönert. Die kann man so auch super als Lesezeichen verwenden. Und man kann auch super Wollreste dafür verbrauchen. Ich kann das nämlich überhaupt nicht leiden, wenn von irgendeinem Material Reste bleiben. Daraus muss ich dann unbedingt noch was machen und oftmals kommen dabei die besten DIY’s raus. 🙂

Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

Zum Büroklammern aufpeppen braucht man:
  • Büroklammern
  • Wolle
  • Schere
Und so könnt ihr die Büroklammern aufpeppen:
  1. Schneidet mehrere etwa 5 cm lange Wollfäden ab.
  2. Legt die Fäden um das Ende der Büroklammern, sodass sie beiden Enden gleich lang sind.
  3. Nehmt einen weiteren Wollfaden und knotet damit die anderen Wollfäden zu einem Bündel (Quaste) zusammen.
  4. Schneidet die Quaste noch ein wenig ab und dröselt die einzelnen Wollfäden auf. Fertig!


Frau Liebling - DIY Blog - Demo, Geschenke, Lettering, Back to School - 3 DIY Ideen für den Arbeitsplatz

So, dann kann die Arbeit ja losgehen! 🙂 Ob Home Office, Schule, oder Studium, mit ein paar bunten Accessoires lässt es sich am Schreibtisch doch gleich viel besser aushalten. Lasst es euch gut gehen! Liebe Grüße,
Frau Liebling DIY Blog Geschenke, Geschenkideen, Deko, Lettering

Partnerlink: Beim Kauf erhalte ich eine Provision

frauliebling_diyblog_deko_geschenke_lettering_instagramm_patch-01

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.