Upcycling Weihnachtsstern als Christbaumschmuck

Seid ihr auch schon ein wenig aufgeregt? Nur noch drei Tage und dann ist schon wieder Weihnachten. Zwar bin ich irgendwie noch gar nicht so sehr in Weihnachtsstimmung aber ich freue mich trotzdem schon sehr darauf den Weihnachtsbaum zu schmücken und den Tisch am Heiligabend zu dekorieren. Am Samstag haben wir auch endlich unseren Weihnachtsbaum gekauft und den Christbaumschmuck ausgepackt. Bei uns wird der Baum aber traditionell erst am 23. aufgestellt und anschließend gemeinsam geschmückt. Zum Beispiel hängen wir an unseren Weihnachtsbaum Lebkuchen, Apfel- und Orangenscheiben und natürlich Kugeln und mindestens eine Lichterkette. Ich mag es aber auch gerne selbstgemachten Christbaumschmuck an den Baum zu hängen. Passend dazu darf ich heute in Franzy’s Blogger-Adventskalender auf der Schlüssel zum Glück ein Türchen füllen und euch dort zeigen, wie ihr aus Papprollen schöne Weihnachtssterne für euren Christbaumschmuck basteln könnt.

DIY Christbaumschmuck

Die Weihnachtssterne habe ich aus Klopapierrollen gebastelt, ihr könnt aber auch andere Rollen zum Beispiel von Küchenrolle verwenden. Den kompletten Beitrag und die Anleitung wie die Sterne gebastelt werden findet ihr auf der Schlüssel zum Glück. Schaut doch mal vorbei, dort gibt es auch noch ganz viele andere tolle DIY Ideen und leckere Rezepte! Morgen geht es dann mit Fee von fairylikes weiter.

 

Blogger Adventskalender

 

Zwar kann ich mir Weihnachten ohne einen Weihnachtsbaum nicht vorstellen, aber ich finde es auch immer ein wenig traurig wie viele Bäume zu Weihnachten gefällt und nach ein paar Wochen achtlos auf den Müll geworfen werden. So ein Tannenbaum braucht nämlich ganze 5- 10 Jahre bis er groß genug gewachsen ist und für Weihnachten gefällt werden kann und nach ein paar Wochen hat er für uns dann meist schon wieder ausgedient. Eine nachhaltige Alternative wäre zum Beispiel der getopfte Weihnachtsbaum. Diesen könnt ihr zum Beispiel auf happytree.de oder auf greentree.at inklusive Lieferung und Abholung mieten. Vielleicht gibt es nächstes Jahr ja auch einen Anbieter in Frankfurt, dann werde ich das auf jeden Fall mal ausprobieren.

Liebe Grüße! Judith

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.