Das ideale Geschenk für deine Gäste: DIY Wundertüten ganz einfach selber machen

Gab es bei euch am Ende der Kindergeburtstagsfeiern auch immer einer kleine Tüte mit Süßigkeiten? Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern und wie sehr ich mich immer über diese süßen Tüten gefreut habe. Generell bekam man als Kind ja ständig irgendwo eine Kleinigkeit zugesteckt, ob beim Arzt oder beim Besuch oder Oma. Und dann gab es Kaugummiautomaten und diese lustigen Wundertüten, in denen meistens zwar eh nur unsinniges Zeug drin war, aber immerhin war es bunt und eigentlich hat man die ja auch wegen der Überraschung gekauft. Die einzigen Wundertüten die man als Erwachsener Mensch bekommt, sind graue Briefumschläge von der Post, die sich beim Öffnen meistens leider nur als Rechnungen herausstellen.

frauliebling, diy blog - Deko, Geschenke, Geburtstag, Wundertüten

 

frauliebling, diy blog - Deko, Geschenke, Geburtstag, Wundertüten

Um die erwachsene Welt nun ein wenig bunter zu gestalten, habe ich mir überlegt ein paar Wundertüten für die Geburtstagstischdeko zu gestalten. Die sind nicht nur dekorativ, sondern auch ein super Geschenk für eure Gäste. Die Wundertüten könnt ihr ganz individuell nach euren Wünschen gestalten und befüllen.

Vor kurzem habe ich nämlich eine Anfrage von der lieben Lina von geburtstagseinladung-paradies.de bekommen, ob ich nicht Lust hätte einen Beitrag zum Thema „Geburtstag“ zu schreiben.  Auf geburtstagseinladung-paradies.de kannst du dir tolle Einladungskarten gestalten, ob ausgefallen oder schlicht. Gleichzeitig gibt es noch ein Magazin von Geburtsgaseinladungs-paradies. Dort bekommst du Tipps für die Gestaltung der Geburtstagseinladungen und Anregungen für originelle Texte. Auch für die geladenen Gäste gibt es im Geburtstagsmagazin jede Menge Tipps, beispielsweise zu Geburtstagsgeschenken und Glückwunschkarten.

Das ideale Geschenk für deine Gäste: DIY Wundertüten ganz einfach selber machen
Man braucht für die DIY Wundertüten:
  • Tüten aus Packpapier
  • Tonpapier
  • Kleber
  • Schere
  • Stifte
  • kleine Holzklammer
  • Inhalt (Bonbon’s, Strohalm, Serviette, Holzbesteck, Konfetti…)

Alternativ kann man auch kleine Kuchenuntersetzer auf die Tüten kleben oder fertige Etiketten aus dem Bastelladen nehmen. Auf das Etikett kommt dann der Name eures Gastes.

 

Zum Konfetti habe ich noch ein paar Foto-Accessoires gebastelt. Ich selbst lasse mich eigentlich nicht so gerne fotografieren und wenn, dann schaue ich auf den Fotos meistens ziemlich ernst (siehe mein Profilfoto). Weil Fotos aber eine so schöne Erinnerung sind und man mit lustigen Accessoires gar nicht ernst ausschauen kann, findet jeder Gast ein paar lustige Accessoires in seiner Wundertüte. Die Anleitung und eine Vorlage findest du im nächsten Beitrag. 🙂

Die tollen Blumen habe ich übrigens aus dem Garten meiner Eltern. Schade dass man keine Gerüche fotografieren kann, denn sie riechen unfassbar toll nach Frühling.

So und nun das Beste zum Schluss: Es gibt mal wieder etwas zu gewinnen!

Unter allen Kommentaren darf ich einen Gutschein im Wert von 50 Euro, für tolle Einladungen von geburtstagseinladung-paradies.de verlosen. Hinterlasst dazu einfach unter diesem Beitrag bis zum 01.05. 2016, um 22 Uhr einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail-Adresse. Wer den Beitrag auf Facebook teilt bekommt zusätzlich ein zweites Los. Mitmachen kann jeder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Gewinner/ die Gewinnerin wird von mir ausgelost und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Den Gewinner des Keksstempels habe ich natürlich nicht vergessen. Der Gewinner wird diese Woche bekannt gegeben. 🙂

Lasst es euch gut gehen! Liebe Grüße!

Frau Liebling DIY Blog Geschenke, Geschenkideen, Deko, Lettering

*in Kooperation mit geburtstagseinladung-paradies.de

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN ♥︎ :
DIY Blog, Geschenkideen, Deko, selber machen, Frau Liebling 

Hi, ich bin Judith! Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du viele fröhliche und bunte DIY Tutorials um schöne Deko und liebevolle Geschenke selber zu machen. Denn was gibt es Schöneres und Wertvolleres, als etwas Selbstgemachtes?

Kommentare

  1. Hallo Judith,
    ich musste gerade seufzen. Ach, die vielen Tüten, das war schon wundervoll. Ich finde die Tüten als Erwachsene auch immer noch toll. Ich nehme im Notfall auch das Kinderspielzeug. Das ist wirklich ein tolle Idee. Es lebe das Kind in uns!
    LG Pauline 🙂

  2. was für eine schöne Idee – und auch als Erwachsene liebe ich Wundertüten
    einen tollen Blog hast du, ich werd bestimmt noch oft hier reingucken
    Liebe Grüße von
    Andrea

  3. Das ist ja mal ne richtig tolle Idee – das muss ich mir merken wenn wir wieder eine Party haben. Das ist auch ne richtig tolle Sache für Silvester 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

  4. Ich war früher immer der größte Fan kunterbunt und ungesund gefüllter Geburtstagstüten! Das war so ziemlich das beste an jedem Geburtstag… 🙂
    Und wie du schon sagtest: Post bekommen ist auch manchmal ein bisschen wie eine Wundertüte… Deswegen hüpfe ich mal in den Lostopf! 🙂

  5. Liebe Judith,

    die Tüten sehen ja herzallerliebst aus *-* Schöne Details!
    Finde es toll, dass du uns eine Version für Nicht-Kinder zeigst – warum sollen nur Kinder sich an sowas erfreuen? 😉

    Oh jaa, ich habe diese gefüllten Geburtstagstüten sooo geliebt als Kind 😀 Hach, da kommen jetzt Kindheitserinnerungen hoch! Irgendwann fand man neben Süßigkeiten, auch noch Sticker, Schmuck etc. Oh, wie ich habe sie geliebt 😀

    Eine tolle Woche dir noch und liebste Grüße,
    deine Rosy ♥

    • Sticker sind auch eine tolle Idee, die mag ich auch gerne. Und diese Ketten mit essbaren Perlen dran. 😀

      Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

  6. Liebe Judith,
    Giveaway-Tüten fand ich fast das Beste am Kindergeburtstag als Kind. So wurde die Freude noch ein wenig verlängert. Und auch jetzt noch geht nichts ohne Gibeaway-Tütchen bei den Geburtstagen meiner Kinder.
    Ich finde es ist eine ganz famose Idee diese tolle Tradition auch bei uns Erwachsenen weiterzuführen. Wer freut sich nicht über eine Überaschung?
    Liebe Grüße
    Sandra

  7. Das ja toll. Genau so was in der Art habe ich für meine Freunde geplahnt. Meine Freundinnen haben mir in den letzten zwei Jahren so bei der Wohnungssuche bei gestanden und unzählige Wohnungen mit mir besichtigt. Bald gehts los mit dem neuen Lebensabschnitt und auch da werden sie mir tatkräftig zu Seite stehen.
    Wenn das ales geschafft ist möchte alle gern zu einer Party einladen um so Danke sagen zu können… von daher würde das super passen 🙂
    LG Manuela

  8. An die Süßigkeitentüte erinnere ich selbst noch gut 🙂
    Heute gibt es die bei meinem Sohn auch wieder. Wir bestempeln die Tüten individuell für die Gäste
    Gruß
    Verena

  9. Ja, ja die schöne alte Tüte nach dem Fest. Heute geht nichts mehr ohne Giveaway. Die Gastkinder erwarten die Tüte schon.

  10. Ich bin erste heute auf deinen Blog gestoßen,.. die Tüten sind wirklich wundervoll, bin fast gerade ausgeflippt – da steht MEIN Name auf der ersten Tüte… 😉 Ich denke, die ganzen anderen Marina´s können das nachvollziehen…

    Wirklich sehr sehr schön…

    Sonnige Grüße, Marina =)

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

insta
insta

Copyright © 2017 · Theme by Frau Liebling">