Süße DIY Geister aus Papiertüten für die Halloween-Deko selber machen

Frau Liebling - DIY Blog- DIY Geister aus Papiertüten für die Halloween-Deko selber machen
Juhu, es ist endlich wieder so weit, der Herbst ist da! Bestimmt habe ich schon das ein oder andere mal erwähnt, dass der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit ist. 🙂 Wenn es draußen schön ungemütlich ist und man es sich drinnen um so schöner macht, was gibt es Besseres? Außerdem bin ich zur der Zeit viel kreativer, als im Sommer. Deswegen habe ich auch die letzten drei Tage druchgebastelt, um euch endlich wieder ein paar schöne DIY Anleitungen zeigen zu können. Zum Beispiel diese süßen Geister aus Papiertüten für die Halloween-Deko. Letztes Jahr habe ich euch ja bereits gezeigt, wie man aus Butterbrottüten schöne Sterne basteln kann und heute zeige ich euch, wie man daraus süße Geister macht. Die Geister habe ich bei der lieben Dörthe auf arstextura entdeckt und weil ich sie so unfassbar süß finde, musste ich sie unbedingt nachbasteln. Wenn die Geister so schön leuchten, bekomme ich direkt Vorfreude auf die Laternenumzüge. 🙂 Leider sieht das ja ein wenig seltsam aus, wenn man als Erwachsene, alleine bei einem Laternenumzug mitläuft. Aber vielleicht laufen hier ja ein paar Gruppen durch meine Straße, nebenan ist nämlich ein Kindergarten.
Übrigens fahre ich in wenigen Stunden, wie die letzten zwei Jahre schon, zum Wanderurlaub nach Österreich. Und dieses Jahr fahre ich, zusammen mit meiner Schwester, im Nachtzug. Leider sind wir beide zwei unfassbare Geizhälse, deswegen haben wir kein Schlafabteil, sondern nur ganz normale Sitzplätze. 😀 Aber lustig wird die Fahrt sicher trotzdem. 8 Stunden lang fahren wir und ich bin schon ganz aufgeregt. Deswegen muss ich mich jetzt mit der DIY-Anleitung ablenken. Übrigens liegt dort, oben auf den Bergen bereits Schnee, weswegen ich meine Winterjacke eingepackt habe! Hoffentlich wird es nicht ganz so kalt, ich will doch erst mal den Herbst zelebrieren. 🙂 Aber zurück zum DIY. Die Anleitung ist wirklich ganz einfach und ihr braucht auch gar nicht viel Material.

Für die DIY Geister aus Papiertüten braucht man:
  • Butterbrottüten
  • Schere
  • Kleber
  • schwarzer Stift
  • rosafarbener Stift
  • Lichterkette oder LED Teelichter /Partnerlink*
Und so werden die Geister gemacht:
  1. Markiert zuerst die oberen beiden Ecken, wo ihr sie rund schneiden wollt und unten an der Tüte malt ihr ein Wellenmuster auf.
  2. Schneidet die Ecken nun rund und das untere Wellenmuster aus.
  3. An den abgeschnittenen Ecken ist die Tüte nun offen, klebt sie wieder zusammen.
  4. Malt nun das Gesicht auf. fertig!

Ihr könnt die Geister entweder mit einer Lichterkette, oder mit LED-Teelichtern zum leuchten bringen. Verwendet bitte keine normalen Teelichter, da die Papiertüten viel zu leicht abbrennen! Ihr könnt die Geister auch super ins Fenster hängen. Zur Abschreckung von Einbrechern dienen sie zwar nicht, dafür sehen sie viel zu nett aus, aber dekorativ sind sie allemal. 🙂

 

Schaut auch unbedingt mal auf dem Blog von Dörthe vorbei, dort zeigt sie nämlich noch ganz viele andere tolle DIY Ideen und viele leckere Rezepte.

Lasst es euch gut gehen und habt ein tolles Wochenende!

Frau Liebling DIY Blog Geschenke, Geschenkideen, Deko, Lettering

 

*Partnerlink: Für den Kauf erhalte ich eine Provision

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.