DIY Weihnachtskarten mit Stempeln gestalten

Ich bin ja schon lange ein großer Stempel-Fan und habe mir vor kurzem mal wieder ein paar neue weihnachtliche Stempel gekauft. Momentan könnte ich damit alles fröhlich bestempeln, bestempelt sieht einfach alles so viel schöner aus. Gestern habe ich dann endlich mal ein paar DIY Weihnachtskarten gebastelt, immerhin haben wir am Sonntag schon den 3. Advent und es wird so langsam höchste Zeit.

DIY Weihnachtskarten bestempeln

Zum Gestalten für DIY Weihnachtskarten könnt ihr entweder schon fertige Kartenrohlinge kaufen oder euch die Karten selbst aus Tonkarton schneiden. Ich habe meine Karten selbstgemacht, deswegen haben auch alle etwas andere Maße. Wenn ihr die Karten mit der Post verschicken wollt, nehmt zum Abmessen am besten einen Briefumschlag zur Hand.

Die großen Schneeflocken-Stempel bekommt man momentan bei Depot, das Tape und ein Stempelset mit weihnachtlichen Motiven (kleine Schneeflocken, Hirschköpfe, Sterne…) gibt es bei Hema. Alternativ kann man natürlich auch super Stempel aus Kartoffeln selbermachen.

DIY Weihnachtskarten bestempeln

Bei meiner Suche nach schönen Stempeln habe ich auf DaWanda den Shop von Der kleine Sperling entdeckt. Dort gibt es wirklich ganz zauberhafte Stempel. Zum Beispiel habe ich dort die Weihnachtsbäume und die süßen Rentier-Stempel gekauft. Außerdem gibt es dort Stempel mit Schriftzüge wie „Frohe Weihnachten“, „Frohes Fest“ oder „Für dich“.  Schaut doch mal im Shop von der kleine Sperling vorbei, ich bin mir sicher dass ihr auch den ein oder anderen Stempel für euch entdeckt.

DIY Weihnachtskarten bestempeln

DIY Weihnachtskarten bestempeln

DIY Weihnachtskarten bestempeln

DIY Weihnachtskarten bestempeln

DIY Weihnachtskarten bestempeln

Passend zu meiner momentanen Liebe zu Stempeln habe ich vor kurzem eine Anfrage von easystempel.de* erhalten, ob ich nicht Lust hätte meinen eigenen Stempel zu gestalten. Da habe ich natürlich nicht lange überlegt und mir fix online auf der Website meinen eigenen Stempel zusammengestellt. Neben fertigen Stempeln, zum Beispiel zum Thema handmade, kann man auch ein eigenes Logo oder eine Grafik hochladen. So kann man sich auch eigene weihnachtliche Stempel gestalten. Überrascht hat mich der Preis, ich dachte Stempel mit eigenem Logo sind bestimmt furchtbar teuer. Mein Stempel hat einen Durchmesser von 4 cm und kostet gerade mal 14 Euro. Die Herstellung hat auch gar nicht lange gedauert, nach zwei oder drei Tagen war der Stempel schon bei mir. Ich bin wirklich begeistert von meinem Stempel! Die Linien meines Logos in der kleinen Größe sind schon sehr dünn, aber auf dem Stempel und dem Stempelbild gut zu erkennen.

DIY Stempel Frau-Liebling

Momentan gibt es auf Franzy’s Blog Der-Schlüssel-zum-Glück einen Blogger-Adventskalender mit vielen tollen Gastbeiträgen. Schaut doch mal vorbei!

 

Ich stemple jetzt noch ein wenig fröhlich weiter. Liebe Grüße! Judith

 

 

*in Kooperation mit easystempel.de

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN ♥︎ :
DIY Blog, Geschenkideen, Deko, selber machen, Frau Liebling 

Hi, ich bin Judith! Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du viele fröhliche und bunte DIY Tutorials um schöne Deko und liebevolle Geschenke selber zu machen. Denn was gibt es Schöneres und Wertvolleres, als etwas Selbstgemachtes?

Comments

    • Vielen Dank! Letztes Jahr hatte ich meine Stempel alle selbstgemacht und damit Geschenkpapier bestempelt. Sehr gut eignen sich auch kleine Äpfel, die man in der Mitte teilt. Damit kann man sehr schön stempeln. 🙂

      Viele Grüße!

  1. Liebe Judith, da ich auch gerade am überlegen bin, wie ich meine Weihnachtskarten heuer gestalte, kommen mir deine Ideen gerade recht. Deine bestempelten Karten sehen wirklich süß aus, vor allem jene mit den vielen Bäumchen gefällt mir sehr. Ich hole jetzt meine Stempel heraus und probiere mal…
    Alles Liebe, Sandra

    • Hallo Sandra,

      freut mich dass dir meine Karten gefallen. 🙂 Schön dass du auch noch zu Weihnachten Karten schreibst, das ist ja leider nicht mehr selbstverständlich. Viel Spaß beim Stempeln und viele Grüße!

  2. Hallo Judith,

    danke für den schönen Beitrag! Ich dachte auch immer, es wäre unfassbar teuer, sich eigene Stempel machen zu lassen. Denn das Schnitzen in Radiergummis ist doch immer ganz schön langwierig…

    Danke für den Tipp und liebe Grüße,
    Julia

  3. Ahoi Judith,

    ich bin gerade durch Zufall auf diesen tollen Artikel gestoßen und ganz begeistert von deinen bestempelten Karten. Richtig Klasse!

    Bunte Grüße
    Jeannette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

insta
insta

Copyright © 2017 · by Frau Liebling