DIY Osterkarten mit Lettering gestalten

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten

Nur noch wenige Tage bis Ostern, höchste Zeit also um noch schnell ein hübsches Oster-DIY zu gestalten. Ich liebe es ja Karten zu schreiben, deswegen habe ich auch für Ostern ein paar hübsche Karten gelettert, die ich an meine Liebsten verschenken werde.

Mit meinem Blogpost möchte ich euch zeigen, wie einfach man mit Lettering tolle Osterkarten gestalten kann. Also lasst euch inspirieren und werdet selbst kreativ. Denn ich bin mir sicher, dass sich eure Liebsten über eine schöne Karte sicher freuen werden.

Und wie jedes Jahr, nehme ich auch dieses Jahr wieder an #12giftswithlove von der lieben Ioana von miss red fox teil. Schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei, dort gibt es jede Menge tolle DIY Ideen zu entdecken. Bei #12giftswithlove gibt es jeden Monat ein Material/Werkzeug mit dem verschiedene Blogger/innen ein DIY Geschenk oder eine DIY Geschenkverpackung gestalten. Diesen Monat lautet das Thema “Ostern” zu dem Laura von trytrytry.de, Ioana von miss red fox und ich euch eine DIY Idee zeigen.

DIY Osterkarten mit Lettering gestalten

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten

Für die Osterkarten braucht man:

  • quadratische Karten aus Kraftpapier
  • kleiner Brushpen (z.B. Tombow Fudenosuke )
  • Fineliner
  • dünner Filzstift
  • Edding Color Pen metallic silber
  • Radiergummi
  • Bleistift
  • Lineal

Und so werden die Osterkarten gestaltet:

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten
  1. Zuerst zeichnet euch mit dem Lineal Hilfslinien auf eure Karte, auf denen ihr anschließend euer Lettering aufzeichnet. Für “Frohe” habe ich ich ein serifenlosen Handlettering verwendet und für “Ostern” ein verschnörkeltes Brushlettering.
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten

2. Im nächsten Schritt werden die Bleistiftzeichnungen wieder leicht wegradiert und das Lettering mit Filzstift und dem Brushpen eingezeichnet.

3. Anschließend werden mit dem Fineliner die Äste für die Weidenkätzchen gezeichnet. Dann werden die Weidenkätzchen noch mit dem metallic Pen ausgemalt. Zum Schluss alles kurz trocknen lassen und die restlichen Bleistiftlinien wegradieren. Fertig!

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Pinterestbutton
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - Osterkarte mit Lettering gestalten

Ich wünsche euch schon jetzt frohe Ostern und ein paar entspannte Feiertage! Lasst es euch gut gehen!

Author: Judith

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.