DIY Deko: Upcycling Windlichter aus Altglas selber machen

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Enthält unbezahlte Werbung

Liebe Urlaubsgrüße an euch alle! Mit diesem Blogpost verabschiede ich mich nun endgültig vom Sommer und leute so langsam den Herbst ein! Ich freue mich auf gemütliche Tage, mit ganz vielen Kerzen, Wolldecken und heißem Tee. Weil man im Herbst und Winter gar nicht genug Kerzen haben kann, zeige ich euch heute wie man diese tollen upcycling Windlichter aus Altglas selber machen kann. Die Windlichter könnt ihr super einfach selber machen und entweder als Deko für eurer Zuhause verwenden oder an eure Liebsten verschenken. 

Gerade sitze ich auf dem Balkon unserer Ferienwohnung und genieße die Ruhe und Abgeschiedenheit. Wir wohnen oben auf einem Berg und haben nicht mal Nachbarn in Sichtweite. Die Sonne scheint heute schön warm und der Wald um uns herum färbt sich so langsam Gelb und Orange. Ich könnte hier ewig sitzen und die Ruhe genießen… Wenn dieser Blogpost online geht, ist mein Urlaub aber leider schon wieder vorbei und ich bin wieder Zuhause angekommen. So schön der Urlaub auch ist/war, freue ich mich auch schon wieder auf mein gemütliches Heim. Hoffentlich ist bis dahin der Herbst auch in Frankfurt eingetroffen und ich kann es mir Zuhause so richtig schön gemütlich machen. Zum Beispiel mit DIY Windlichtern, um mal wieder auf das Thema zurückzukommen. Vielleicht erinnert ihr euch aber auch noch an meine anderen DIY Herbstdekoideen, wie die Kürbiskerzen oder Wandbilder, gedruckt mit Herbstlaub.

Bestimmt habe ich schon mal erwähnt, dass ich gerne alles mögliche an DIY Material Zuhause horte. Unter anderem auch Altglas, denn das kann man für so viele DIY Ideen gebrauchen. Zum Beispiel für schöne upcycling Windlichter. Auf die Idee mit den Windlichtern bin ich gekommen, weil ich vor einigen Wochen Überraschungspaket von edding erhalten hatte. Vielleicht habt ihr schon in meiner Story auf Instagram gesehen, was im Paket war. Wenn nicht, verrate ich es euch jetzt. Im Paket waren nämlich ein wunderbarer Korb (Ich liebe Körbe jeglicher Art!) und vier Spraydosen, in diesen wunderschönen Herbstfarben. Perfekt für mein ersten Herbst-DIY.

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Für die Upcycling Windlichter braucht man:

  • eddying Permanent Spray
  • Klebefolie
  • Bleistift
  • Schere
  • Altglas
  • Kordel
  • weißer Marker
  • Teelichter

Und so kann man die upcycling Windlichter selber machen:

  1. Zuerst ist es wichtig, dass ihr die Gläser gründlich spült und abtrocknet.
  2. Anschließend nehmt ihr euch ein Stück Klebefolie und schneidet daraus ein Herz aus. So groß das Herz ist, so groß wird später die freie Fläche auf eurem Glas. Ihr müsst übrigens keine Tafelfolie verwenden. Ich hatte einfach nur keine andere Klebefolie Zuhause.
  3. Klebt das Herz nun mittig auf euer Glas auf.
  4. Danach werden die Spraydosen vorbereitet. Dazu entfernt ihr das kleine rote Teil unter dem Sprühkopf und schüttelt die Dosen für etwa 3 Minuten.
  5. Stellt eines der Gläser auf eine mit Zeitung ausgelegte Fläche oder in einen Karton und besprüht es rundherum.
  6. Lasst die Farbe gut trocknen und löst dann vorsichtig die Klebefolie vom Glas ab.
  7. Zum Schluss nehmt ihr euch einen weißen Marker und malt ein Muster euer Wahl auf das Glas auf. Mein Lieblingsmuster ist das Blättermuster. Zum Wer mag, kann nun noch ein Stück Kordel um das Glas binden und fertig ist das upcycling Windlicht.

 

Meine Tipps zum Sprühen:

Am besten ist es immer, wenn man das Acrylspray draußen verwendet. Weil ich dazu leider keine Möglichkeit habe, muss ich die Sprays in der Wohnung verwenden. Ich schließe dann immer die Zimmertür und öffne das Fenster so weit wie möglich. Anschließend stelle ich die Dinge, die ich Ansprüchen möchte in einen großen Karton. So spart man sich das Auslegen mit Zeitungspapier und der feine Sprühnebel bleibt einfach im Karton hängen.

Vor dem Sprühen ist es super wichtig die Flaschen wirklich so lange zu schütteln, wie auf den Sprays angegeben ist. Weil ich eher ein bequemer Mensch bin, habe ich die Angaben anfangs einfach ignoriert und mich gewundert, warum bei mir das Sprühen nie so richtig geklappt hat. Also unbedingt lange schütteln!

Haltet euch an die Angaben auf der Sprühdose und achtet auf genügend Abstand. Sonst tragt ihr zu viel Farbe auf und erhaltet unschöne Nasen.
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

 

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Pinterestbutton

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Upcycling Windlichter aus Altglas

Habt ihr meine DIY Windlichter ausprobiert? Dann zeigt mir eure Werke doch auf Instagram unter #frauliebling_diy. 🙂

 

Ich genieße nun den freien Sonntag mit Tee und einem kitschigen Märchenfilm im Bett. Viel Spaß beim Selber machen!

 

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.