Frühlingshafte Tischdeko

Halli, hallo! Leider bin ich mit meinem Post etwas spät dran, aber die Feiertage und auch generell die letzten Wochen waren ziemlich viel los und ich hatte nicht so viel Zeit zum Bloggen. Die Fotos meiner Tischdeko für die Feiertage möchte ich euch aber trotzdem noch zeigen. Als ersten habe ich für jeden Raum einen schönen Strauß frischer Tulpen gekauft, ich finde man kann gar nicht genug Blumen haben. Vor allem wenn das Wetter nicht so toll ist, muss man sich den Frühling eben nach drinnen holen. So langsam fängt nun aber auch draußen alles an zu blühen, da kann man doch nur gut gelaunt sein. 🙂
 Frühlingsblumen
Frühlingsblumen
Osterstrauß
Für den Osterstrauß habe ich Weidenkätzchen und Osterglocken kombiniert und zusammen mit meinen bemalten Ostereiern in eine Große Vase gestellt. Die Vase habe ich übrigens bei HEMA gekauft und auch gleich noch eine kleinere Variante davon.
Tischdeko Frühling
Ursprünglich hatte ich für die Tischdeko eine ganz andere Idee im Kopf und ich hätte gerne etwas Moos und eine Holzplatte zum dekorieren gehabt. Am Ende kam dann aber eine ganz andere Idee dabei raus, wie immer. Die Tischdecke habe ich aus einem alten Vorhang genäht und die Teller habe ich in einem Secondhandladen entdeckt. Natürlich mit Goldrand, ich bin ja momentan ein großer Goldfan. 🙂 Als nächstes brauche ich unbedingt einen größeren Esstisch (und ein größeres Esszimmer), auf den kleinen Tisch passt nämlich viel zu wenig Deko.
Tischdeko Frühling
Tischdeko Frühling
Mein Budget ist wie immer leider etwas begrenzt, deswegen habe ich versucht mit möglichst günstigen Accessoires den Tisch zu dekorieren. Außerdem war das dieses Jahr auch eher eine spontane Geschichte. 🙂 Die Kombination von Weiß, Grau und Geld gefällt mir echt gut und ich bin ein totaler Fan von den Tortenuntersetzern. So, dass war noch schnell mein Post zu Ostern. Packt man die Ostereier weg, kann man die Deko ja auch noch als Frühlingsdeko durchgehen lassen.
Ich wünsche euch noch eine sonnige Woche. Liebe Grüße, Judith

 

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.