Last Minute Muttertagskarte inklusive Freebie

6 Shares
1
0
5

Nur noch wenige Tage bis Muttertag und ihr habt noch keine Karte? Dan hab eich jetzt eine gute Nachricht für euch: In diesem Blogartikel findet ihr eine minimalistische Muttertagskarte, die ihr euch kostenlos runterladen könnt. Die Karte habe ich bereits vor eigen Jahren gestaltet  und nun für euch überarbeitet. 

Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte

Ich weiß, ich bin mit meiner Muttertagskarte ein wenig spät dran. Aber sicher bin ich nicht die Einzige, die spontan noch eine Karte zum Muttertag basteln möchte. Gerade in dieser Zeit, wo wir alle Abstand von einander halten müssen und viel Zeit alleine verbringen, ist es schön mal wieder eine handgeschriebene Karte zu bekommen. Also schnappt euch Stift und Karte und schreibt euren Müttern, Freunden und Liebsten mal wieder eine Karte!

Die Karte habe ich extra neutral gehalten, so kann man sie auch noch zu einem anderen Anlass verwenden oder auch einfach, um mal wieder ein paar Liebe Worte zu verschicken.

Muttertagskarte runterladen & ausdrucken

Die Muttertagskarte ist im Format DIN A5 angelegt, wenn ihr die ausgedruckte Karte dann faltet, erhaltet ihr eine Klappkarte im Format DIN A6. Es gibt fertige Kartenrohlinge zu kaufen, in der Regel könnt ihr diese auch direkt mit eurem Drucker bedrucken. Besonders gut passt zur minimalistischen Muttertagskarte ein Umschlag aus Kraftpapier dazu.

Das braucht ihr für die Muttertagskarte:
Kartenrohling A6 (Partnerlink) // Druckvorlage (hier runterladen) // Briefumschlag aus Kraftpapier (Partnerlink)
  1. Legt den Kartenrohling aufgeklappt, mit der kurzen Seite zuerst, in das Papierfach eures Druckers und schiebt den Regler bis zur Kante eures Kartenrohlings.
  2. Ladet euch die Druckvorlage runter und öffnet sie.
  3. Wählt in den Druckeinstellungen “optimal” aus, damit das Motiv in bester Auflösung gedruckt wird. Außerdem wählt ihr unter “Seite einrichten und Optionen” “Benutzerdefinierter Maßstab und 100%” aus. Dann könnt ihr drucken. Eventuell müsst ihr das Papier etwas anschubsen, damit der Drucker es einziehen kann.
Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte
Lizenz:
Creative Commons Lizenzvertrag
Geometrisches Herz von Frau Liebling ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte
Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte
Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte
Frau Liebling - DIY Blog - Muttertagskarte

Ich wünsche euch viel Spaß mit der Karte und hoffe, dass sich eure Liebsten über die kleine Aufmerksamkeit freuen werden. Meine Muttertagskarte ist geschrieben und geht morgen zur Post. Schreibt ihr auch eine Karte zum Muttertag?

Lasst es euch gut gehen!

Frau Liebling - DIY Blog - DIY & Nachhaltigkeit

Partnerlink: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision, das kostet euch nichts extra.

6 Shares
2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.