Upcycling Lampe aus einer Staffelei selber bauen

Heute möchte ich euch meine upcycling Lampe vorstellen, die ich gestern Abend spontan aus meiner Schreibtischlampe und einer alten Feldstaffelei gebaut habe. Sie ist noch etwas wackelig, weil ich als Zwischenstück einfach einer meiner upcycling Untersetzer verwendet habe, die sind dafür aber nicht besonders gut geeignet. Besser wäre eine Scheibe aus Holz, die könnte man dann auch besser mit der Staffelei verschrauben. Da ich die Lampe aber ganz spontan gebaut habe, habe ich einfach das erst Beste Teil genommen.
DIY Lampe
Zuerst habe ich die Staffelei auseinander genommen und anschließend nur noch die Beine zusammengeschraubt. Das Teil auf dem eigentlich die Leinwand steht und eingespannt wird, habe ich ausgebaut. Danach habe ich die Schreibtischlampe auseinandergeschraubt und den Fuß entfernt. Die Unterlegscheiben und die Schraube, mit der die Lampe am Fuß befestigt war, habe ich wiederverwendet und damit den Untersetzer mit der Lampe verschraubt. Als nächstes habe ich den Untersetzer auf die Staffelei geschraubt und fertig war meine spontane DIY Lampe.
DIY Lampe
Leider bin ich malerisch nicht sehr begabt, deswegen stand die Staffelei die ganze Zeit ungenutzt in der Ecke. Gestern Abend kam mir dann ganz spontan die Idee daraus eine Lampe zu bauen. Die fertige Lampe steht nun als Leselampe neben meinem Sofa und ich finde sie passt perfekt in die Ecke. Zwischendurch landet sie sicher noch mal als Leselampe neben meinem Schreibtisch, denn ich habe ja jetzt keine Schreibtischlampe mehr. 🙂
Ich ärgere mich ein wenig, dass die Fotos so schlecht geworden sind. Vor der grünen Wand (ursprünglich sollte sie mal sonnengelb werden) wirken die Fotos immer nicht so schön und bei dem düsteren Wetter ist es eh schwierig vernünftige Fotos zu machen.
Egal, man erkennt zumindest meine Idee und damit geht es jetzt noch ganz schnell zum creadienstag.
Liebe Grüße! Judith

 

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.