Stoffbeutel mit Line Art besticken

176 Shares
2
0
174

Sticken wollte ich ja schon immer mal ausprobieren, dachte aber, dass das ganz schön kompliziert ist. Dabei kann man schon mit einem einfachen Stich und Line Art, hübsche Stickereien gestalten. In diesem Blogartikel zeige ich euch, wie man ganz einfach Stoffbeutel mit Line Art besticken kann.

Zugegeben, früher habe ich Sticken mit etwas sehr Altmodischem verbunden und musste dabei eher an Omas alte Tischdecken denken. Und dann habe ich irgendwann die hübschen, floralen Stickereien auf Instagram entdeckt und war sofort begeistert. Also wollte ich Sticken auch endlich mal ausprobieren und habe mir einen leeren Stoffbeutel geschnappt und angefangen diesen mit Line Art zu besticken.

Das geht tatsächlich recht einfach. Da ich selbst totale Stickanfängerin bin, könnt ihr das auf jeden Fall auch. Line Art Illustrationen sind dabei perfekt als Einstieg in die Stickerei geeignet, weil sie ja ausschließlich aus einer Kontur bestehen, die man einfach nur mit einem beliebigen Stich nachsticken muss. Ich habe mich hierbei für den Stielstich entschieden, der ist nämlich sehr einfach umzusetzen.

Das braucht man zum Line Art sticken:

SO WIRD’S GEMACHT:

  1. Als Erstes drucken wir uns die Vorlage auf DIN A4 aus und lege sie in unsere Stofftasche hinein.
  2. Nun nehmen wir uns einen Bleistift und zeichnen die Konturen des Line Arts auf den Stoffbeutel auf.
  3. Die Vorlage können wir dann entfernen und den Stoffbeutel auf den Stickrahmen aufspannen (Natürlich nur die Seite, auf der die Vorlage gezeichnet ist).
  4. Jetzt schneiden wir uns ein langes Stück Stickgarn ab und machen am Ende einen dicken Knoten. Den Faden fädeln wir dann in unsere Sticknadel.
  5. Für den ersten Stich stechen wir mit der Nadel an einen beliebigen Anfangspunkt und ziehen den Faden ganz durch. Dann stechen wir etwa 3 mm vom ersten Stich, von oben in den Stoff und ziehen den Faden so weit durch, bis eine kleine Schlaufe übrig bleibt.
  6. Nun stechen wir wieder von unten, in die Mitte der beiden ersten Stiche, also unter der Schlaufe durch, und ziehen den Faden ganz durch. Das ist unser Anfangsstich, den wir an manchen Eckpunkten immer mal wieder verwenden.
  7. Für die weiteren Stiche stechen wir wieder 3 mm weiter auf der Linie ein und ziehen den Faden ganz durch, dann stechen wir als Nächstes wieder in das vorherige Loch und ziehen den Faden fest.
  8. Bei der Blüte und in den Blättern habe ich jeweils einen einfachen Nähstich verwendet, der ist etwas dünner und bietet einen schönen Kontrast. Hierfür stechen wir einige Millimeter vom letzten Stich, zum Beispiel von oben in den Stoff und ziehen den Faden durch, setzen den nächsten Stich einige Millimeter weiter und stechen von unten ein. Anschließend stechen wir wieder von oben in das vorherige Loch. Klingt komplizierter als es ist.
  9. Wenn der Faden zu kurz werden sollte, kann man diesen entweder verknoten und mit einem neuen Faden anfangen oder man knotet den neuen Faden einfach an den alten.
  10. Wenn alle Linien gestickt wurden, muss der Faden gut verknotet werden. Dann ist die bestickte Line Art Stofftasche fertig.

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken

 

Hier kannst du dir den Stich noch mal als Video anschauen:

Stielstich *Stem Stitch* | Sticken lernen #stickenfetzt | muckout.de
Von muckout.de
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken
Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken

Gefällt dir meine Idee? Dann speichere dir den Pin zum DIY Line Art Stoffbeutel doch auf Pinterest und teile die Idee mit anderen Kreativen!

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Nachhaltigkeit - Stoffbeutel mit Line Art besticken

In der Druckvorlage findet ihr übrigens drei verschiedene Line Art Illustrationen, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse, gerne könnt ihr sie auf Instagram unter #frauliebling_diy mit mir und der Community teilen.

Viel Spaß beim Sticken und lasst es euch gut gehen!

*Partnerlink: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision, die euch nichts extra kostet.

176 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.