Upcycling Minigarten aus Korken

Urlaub ist schon was Schönes! Ich genieße gerade wirklich die freie Zeit und in meinem Kopf sprudeln die Ideen. Mein Motto für heute: Wenn man keinen Garten hat, muss man sich eben einen ins Haus holen. 🙂 Mein Kräutergarten ist ja leider relativ schnell eingegangen, deswegen wird es Zeit für neues Grün! Als Weinliebhaberin und Sammlerin aller Art, hatte ich noch jede Menge Korken in der Küchenschublade und wusste nicht so recht was damit anzufangen. Leider haben die meisten Weinflaschen nur noch selten echte Korken,  zumindest die aus meiner Preisklasse nicht, aber auch die Korken aus Kunststoff lassen sich super weiter verarbeiten. Zum Beispiel zu einem upcycling Minigarten für den Kühlschrank!
DIY Minigarten

Vor einigen Wochen habe ich euch ja bereits mein DIY Magnetregal vorgestellt, dass ich in Kooperation mit Supermagnete gebastelt habe und heute stelle ich euch noch eine weitere schöne Idee mit Magneten vor. Geht ganz einfach und schnell und kostet nichts. 🙂
DIY Kork-Magnete
Für den DIY Minigarten braucht man:

 

Und so wird’s gemacht:
Auf der oberen Seite mit dem Skalpell einen Kreis einschneiden. Zum Rand sollten 2-3 mm Material stehen bleiben, damit der Korken nicht kaputt bricht.
Nun mit der Schere in den Kreis stechen und drehen, damit sich der Korken löst und ein loch entsteht. Der Korken muss ungefähr bis zur Hälfte ausgehöhlt werden.
Als nächstes ein kleines Quadrat am unteren Drittel des Korken, in der Größe des Magneten ausschneiden. Macht das Loch nicht zu groß, lieber etwas zu klein. Der Magnet wird nun fest in das Loch eingedrückt. Falls das Loch doch zu groß geworden ist, einfach etwas Kleber dazu verwenden.
Zum Schluss Erde in den Korken füllen und den Ableger hineinsetzen. Fertig!
DIY Kork-Magnete
DIY Kork-Magnete
Ich habe den DIY Minigarten an meinen Kühlschrank gepinnt. 🙂 Als Ableger empfehle ich Pflanzen die wirklich wenig Wasser brauchen. Da in die Korken nur wenig Erde passt, trocknet diese natürlich schnell aus. Man kann ja theoretisch in alles pflanzen, zum Beispiel hatte ich auch mal Kräuter in alte Glühbirnen gezüchtet.
So und nun ran an das Grünzeug! 🙂 Liebste Grüße, Judith
Verlinkt mit freutag

 

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.