DIY Kalender 2015 aus Geschenkanhängern basteln

So jetzt habe ich heute doch noch was geschafft, auch wenn wir gleich schon 20 Uhr haben, aber besser spät als nie. Ich habe den ganzen Morgen überlegt, was ich heute posten könnte und hatte irgendwie so gar keine Idee. Eigentlich habe ich mir extra einen Plan geschrieben, was ich an welchem Tag posten möchte, aber wie das so ist, irgendwas kommt immer dazwischen und wenn es nur meine eigenen spontanen Einfälle sind. Momentan fehlt mir auch einfach die Zeit, denn die Prüfungsphase rückt immer näher und eigentlich sollte ich mich auch noch mit meiner Bachelorarbeit beschäftigen. Aber es ist ja Wochenende und da kann man sich vom Lernstress ruhig mal eine Pause gönnen.
DIY Kalender
Ich wollte vor Tagen schon unbedingt einen DIY Kalender zum Selbstdrucken entwerfen, daraus ist aber leider nichts geworden.
Vorhin habe ich mich dann endlich an den Laptop gesetzt und anfangen den Kalender zu entwerfen, aber dann hatte ich irgendwie doch mehr Lust einen Kalender zu basteln.
DIY Kalender

 Also habe ich meine Bastelschublade aufgemacht und alles mögliche rausgekramt. Darunter waren dann auch Geschenkanhänger, die ich vor zwei Wochen gekauft hatte. Ich dachte damals schon, dass man daraus sicher noch irgendwas machen kann und vorhin kam mir dann die Idee mit dem Kalender. Ich habe für jeden Monat einen Anhänger bemalt und anschließend beschriftet. Am Ende habe ich dann alle mit einem Juteband zusammengebunden. Zum Gestalten der Kalenderkarten könnt ihr alles benutzen was ihr gerade findet, buntes Tape, Stempel, Aufkleber oder auch einfach bunte Stifte oder Textmarker. Ich finde es interessant was aus meiner ursprünglichen Idee geworden ist. Am Anfang habe ich immer eine ziemlich genaue Idee im Kopf und meistens kommt am Ende was ganz anderes Dabei raus. Ich finde das Ergebnis aber trotzdem ganz toll und am besten gefällt mir die Kalenderkarte vom Mai. Dort habe ich mich nämlich gleich am Anfang vermalt, so ist aus einem langweiligen Kreis am Ende eine Pfingstrose geworden. 🙂

DIY Kalender
Jetzt haben wir wirklich schon 20 Uhr, wird Zeit dass ich fertig werde. An manchen Tagen brauche ich keine 10 Minuten um den Text zu meinem Post zu schreiben und heute habe ich fast eine Stunde damit verbracht.
Liebe Grüße, Judith
11 comments
  1. Liebe Judith,

    dein kleiner Kalender gefällt mir sehr gut! Ist auch ein nettes Giveaway und soooo besonders!
    Den Stress bzw. Druck auf den letzten Metern der Bachelorarbeit kenne ich auch. Obwohl ich zwei Wochen vor Abgabe komplett fertig war, hab ich in diesen zwei Wochen noch extrem viel geändert (lag wohl auch an meinem zweiten Kind, das ich in diesem Zeitraum unter dem Herzen trug – Schwangere im letzten Drittel sind ja etwas unruhiger). Ruhe gönnen konnte ich mir irgendwie nicht… Aber es ist alles gut geworden und auch den Master habe ich geschafft. Am Ende fühlt es sich so an wie beim Abitur: Viel gemacht, gelernt und gepaukt und am Ende ist es nur ein sehr kleiner Teil, der wichtig war. Also halte durch, bald isses geschafft!!! TOI,TOI,TOI!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, freut mich dass dir mein Kalender gefällt. 🙂 Das mit der Bachelorarbeit wird schon irgendwie, man denk vorher ja immer das ist nicht zu schaffen und hinterher war es dann doch nicht so schlimm. Basteln ist auch ein guter Ausgleich zu dem vielen Theoriekram.
      Liebe Grüße, Judith

  2. Hej Judith

    Dein Geschenk-Tag-Kalender ist ja super cool! Ich hatte auch während meiner BA und MA Arbeit die besten Ideen. Schreib sie dir doch einfach auf und mach nach der Abgabe ein ganzes bastelwochenende oder so 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.