DIY Teelichter mit versteckter Botschaft selber machen

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Liebt ihr Kerzen auch so sehr, wie ich? Für mich gehören Kerzen nicht nur zu den kalten Jahreszeiten, sondern genau so gut auch in den Frühling und Sommer. Wenn ich es mir gemütlich mache, dürfen Kerzen auf keinen Fall fehlen. Meiner Meinung nach, kann man nie genug Kerzen haben. Deswegen zeige ich euch heute auch, wie ihr aus einfachen Teelichtern, super schöne Designerstücke mit versteckter Botschaft, für eure Deko oder als süßes Geschenk zaubern könnt. 

Erinnert ihr euch noch an meine Regenbogenkerzen? In dem Blogpost habe ich euch gezeigt, wie ihr aus Kerzenresten und Wachsmalstiften tolle neue Kerzen machen könnt. Außerdem lassen sich aus den Wachsmalstiften richtig tolle und einzigartige Ketten kreieren. Aber zurück zu den Teelichtern. Die sehen nämlich nicht nur hübsch aus, sondern bergen auch eine kleine Überraschung. Wenn das Wachs kalt ist, sehen die Kerzen wie einfache, bunte Teelichter aus. Doch ist das Wachs geschmolzen, seht ihr in den Teelichtern kleine Botschaften, Sprüche und Designs. Ein bisschen, wie bei diesem Tee oder als würde man einen Glückskeks öffnen. ich liebe so was ja und trinke manchmal auch nur wegen des Spruchs diesen Tee. Aber nicht nur als Deko sind die Kerzen toll, sie eigenen sich auch hervorragend als kleines Geschenk oder Mitbringsel. Und das Beste ist, die DIY Idee ist super einfach und schnell umsetzbar. Solche DIY Ideen sind mir ja die liebsten. Gerade, wenn man mal wieder spät dran ist (was bei mir oft vor kommt!) und noch schnell ein kleines Geschenk benötigt. Dazu könnte man noch gut ein paar Zuckerherzen und individuelle Teebeutel packen. Vielleicht mach ich daraus demnächst ein “DIY Geschenk im Glas”. 🙂

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machenFrau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Für die DIY Teelichter braucht man:

  • Teelichter (Docht und Wachs müssen einzeln rausnehmbar sein)
  • Acrylfarben (Weiß, Hellrosa, Dunkelrosa)
  • Goldspray “Hochglanz”
  • Pinsel
  • Druckvorlage
  • Schere
  • Druckerpapier (min. 120 g/qm)

Und so werden die Teelichter gemacht:

  1. Zuerst ladet euch die Druckvorlage runter, druckt sie aus und schneidet die Kreise aus.
  2. Anschließend nehmt vorsichtig die Teelichter auseinander und legt Wachs und Docht zur Seite.
  3. Die Teelichthüllen malen wir innen weiß und außen Rosa an. Einige Hüllen habe ich auch mit Goldspray angesprüht. Tipp: Legt die Teelichthüllen in eine Plastiktüte und besprüht sie darin. Dann spart man sich das Abdecken. Die Hüllen müssen nun gut trocknen.
  4. In die Mitte der ausgeschnittenen Kreise stechen wir ein kleines Loch. Ich habe dafür ein Skalpell verwendet, ihr könnt aber auch eine spitze Schere nehmen.
  5. Durch das Loch wird nun der Docht durchgesteckt und auf den Doch stecken wir wieder das Wachs.
  6. Beides legen wir nun wieder zurück in die Teelichthüllen. Fertig!

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

 

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering, Pinterest

 

Frau Liebling - DIY Blog - Deko, Geschenke, Lettering - DIY Teelichter mit Spruch selber machen

Gerne dürft ihr meinen Pin auf Pinterest teilen und wenn ihr meine DIY Teelichter ausprobiert habt, zeigt mir euer Ergebnis liebend gerne auf Instagram unter #frauliebling_diy. Und nachdem ich jetzt wieder ewig für den Blogpost gebraucht habe, mach ich jetzt Feierabend und genieße die restlichen Stunden des Sonntags. Ich wünsch euch auch noch eine ganz bezaubernde Zeit.

Lasst es euch gut gehen! 

MerkenMerken

Hallo, ich bin Judith! Ich liebe es kreativ zu sein und möchte mit meinem Blog andere Menschen dazu inspirieren selbst kreativ zu werden. Denn jeder kann kreativ werden und gerade in der Zeit von Massenproduktion gibt es nichts wertvolleres als etwas Selbstgemachtes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.